Die Regeln

 

Ran an die Punkte

Der Weg ist das Ziel, könnte man sagen, bei "Wir in MV".

Wer kann mitmachen?
Jede Schule, egal welcher Schultyp oder auch einzelne Klassen einer Schule aus Mecklenburg-Vorpommern! Je mehr Schüler mitmachen, um so mehr Punkte können erreicht werden.

Grundstufe (Klasse 1 – 4)
Ziel: Orientierung in der Schule, Förderung einer gesunden Entwicklung

Orientierungsstufe (Klasse 5 - 6)
Ziel: Persönlichkeitsbildung, Förderung des Selbstbewusstseins

Oberstufe (Klasse 7 – 12)
Ziel: Erwachsen werden, Vorbereitung auf das Berufsleben

Wer meldet die Projekte an?
Anmelden kann: Der Schulsozialarbeiter der Schule, ein Vertreter aus dem Lehrerteam, ein Klassenlehrer oder bei älteren Schülern ein Schülervertreter.  Alle Unterlagen können entweder hier heruntergeladen werden oder bei uns unter Tel. 03866-64 9005 angefordert werden.

Wie entscheiden Sie sich für ein Projekt?
Ganz einfach: In den Themen finden Sie zu jeder Alterstufe alle von uns angebotenen Themen. Wählen Sie aus, was Sie und Ihre Klasse interessiert, und melden Sie diese Themen per E-Mail oder Fax bei der Koordinierungsstelle an.

Übersenden Sie uns nach der Durchführung möglichst alles, was Ihre Schüler gemacht haben. Je mehr, desto besser! Die Art der Dokumentation ist Ihnen überlassen, Sie können uns CDs, handschriftliche Berichte oder bildliche Darstellungen schicken. Kurze Beschreibungen und Bilder können natürlich auch per E-Mail an uns gesendet werden.

Wie laufen die Projekte ab?
Es gibt zwei Möglichkeiten: Entweder selbständig, dann bekommen Sie von uns bei Bedarf Unterlagen, um das Projekt in Eigenregie durchführen. Oder ein Projektpartner kommt direkt zu Ihnen in die Schule. Diese Projekte sind allerdings begrenzt, die Anmeldungen werden nach Reihenfolge und Kapazität berücksichtigt.

Wie sammeln Sie Punkte?
1. Jede Alterstufe bekommt für jedes Projekt (inkl. freier Themen)
· 100 Punkte, wenn alle Schülerinnen und Schüler der Altersstufe teilnehmen
· 75 Punkte, wenn 75% teilnehmen
· 50 Punkte, wenn die Hälfte teilnimmt
· 30 Punkte, wenn nur eine Klasse am Projekt beteiligt ist.
Alle Projekte sind gleichwertig. Projekte, die gesondert gewertet werden, sind auf den Projekt-Blättern entsprechend beschrieben.

2. Für besondere Kreativität, überdurchschnittlichen Umfang und Aufwand, das Einbinden zusätzlicher Projektpartner und/oder eine Projektdokumentation verteilt die Jury Zusatzpunkte. Diese gibt es auch, wenn Eltern, Freunde und Bekannte in die Projekte mit einbezogen werden. Warum nicht z. B. ein Sportfest mit den Eltern oder eine Patenschaft zum Seniorenheim?

3. Am Schuljahresende werden alle Punktekonten einer Schule addiert und der Chancengleichheit wegen nach einem Schultypen-Schlüssel umgerechnet.

4. Die drei Schulen mit den höchsten Punktzahlen gewinnen.

Zusätzlich werden im Schuljahr Sonderaktionen statt finden. Infos und Inhalte sind dann aktuell auf unserer Homepage unter "Sonderaktionen" eingestellt.

Wann ist Einsendeschluss?
Der entsprechende Einsendeschluss richtet sich immer nach den Sommerferien. Das entsprechende Datum steht auf den Anmeldeformularen. Für das Schuljahr 2016/17 ist dies der 03. Juli 2017. Die Wettbewerbsergebnisse müssen der Jury spätestens an diesem Datum (Poststempel) vorliegen.
Günstig ist es, schon im Laufe des Schuljahres die durchgeführten Projekte zu übersenden. Der Aufwand verteilt sich auf das Schuljahr und nur so kann die Jury Ihre Aktivitäten bei der Vergabe von Sonderprämierungen berücksichtigen.